Nutzungsbedingungen/Lizenz

Ötztal Tourismus Geschäftsbedingungen

presse.oetztal.com ist Ihre kostenlose Bilddatenbank für lizenzfreie Ötztal Fotos. Bitte beachten Sie vor der Verwendung von Bildern/Logos/Videos und Texten die Nutzungsbedingungen. Ötztal Tourismus gewährt dem Nutzer eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung der von ihm heruntergeladenen Bilder/Logos/Videos und Texten für die zulässigen Nutzungen. Sämtliche Rechte an den Bildern/Logos/Videos und Texten, einschließlich sämtlicher Urheberrechte und sonstigen gewerblicher Schutzrechte, die sich auf die Bilder/Logos/Videos und Texte beziehen, verbleiben bei Ötztal Tourismus bzw. beim jeweiligen Fotografen/Autor. Eine Erlaubnis für Nutzungen, welche über die gewährte Nutzungserlaubnis hinausgeht, ist im Einzelfall direkt bei Ötztal Tourismus (Abteilung Werbung/Marke/CI) anzufragen. Weitere Fragen werden gerne unter Hilfe beantwortet.

Lizenzart

Ötztal Tourismus gewährt dem Nutzer hiermit eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung der von ihm heruntergeladenen Bilder/Logos/Videos und Texte für die nachfolgend aufgeführten zulässigen Nutzungen.

  • Gestattet ist nur die redaktionelle (nicht-kommerzielle) Nutzung des bereitgestellten Bild-, Logo- und Videomaterials.
  • Ausgeschlossen ist eine Nutzung in Bilddatenbanken, Bildkatalogen und artverwandten Bildsammlungen.

Nutzungsarten - Übertragen werden folgende Nutzungsarten:

  • das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht, d. h. das Recht, das Bildmaterial im Rahmen der angeführten Nutzungsarten beliebig - auch auf anderen als den ursprünglich verwendeten Bild-/Ton-/Datenträgern - zu vervielfältigen und zu verbreiten und/oder vervielfältigen und/oder verbreiten zu lassen.
  • das Abruf- und Onlinerecht, d.h. das Recht, das Bildmaterial mittels analoger, digitaler, oder anderweitiger Speicher- bzw. Datenfernübertragungstechnik, mit oder ohne Zwischenspeicherung, drahtlos oder mittels Kabel zur Verfügung zu stellen.
  • das Senderecht, d.h. das Recht, das Bildmaterial im Rahmen der vorstehend angeführten Lizenzart beliebig oft in allen technischen Verfahren (z. B. analog, digital, hochauflösend, inkl. DVB-T, -C, -S und -H) durch Funksendungen, wie Ton- und Fernsehfunk, Drahtfunk, Hertz'sche Wellen, Laser, Mikrowellen etc. oder ähnliche technische Einrichtungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, unabhängig davon, ob die Ausstrahlung mittels terrestrischer Funkanlagen, Kabelfernsehen (auch soweit über Telefonnetz) unter Einschluss der Kabelweitersendung, Satelliten unter Einschluss von Direktsatelliten (DBS), sonstiger Daten- oder Telefonleitungen oder -Netze wie ISDN, DSL, GSM, UMTS, Richtfunk, Powerline (Stromleitungen) etc., sonstiger technischen Einrichtungen oder mittels einer Kombination der Übertragungswege erfolgt.
  • das Druckrecht, d. h. das Recht, das Bild- und Logomaterial im Rahmen der vorstehend angeführten Lizenzart zur Herstellung, Vervielfältigung und Verbreitung von bebilderten oder nicht-bebilderten Büchern, Heften und sonstigen Druckwerken zu nutzen. Ausgenommen ist eine Nutzung in Bildkatalogen und artverwandten Bildsammlungen.
  • das Videogrammrecht, d. h. das Recht zur Auswertung des Bildmaterials durch Vervielfältigung und Verbreitung auf analogen und digitalen Bild-/Ton-/Datenträgern jeder Art. Die Videogrammrechte umfassen insbesondere sämtliche Speichermedien (Bild-/Tonträger) aller Art (CD, DVD usw.)
  • das eingeschränkte Bearbeitungsrecht, d.h. das Recht, das Bildmaterial unter Verwendung analoger, digitaler oder sonstiger Bildbearbeitungsmethoden wie folgt zu bearbeiten: Änderung der Bildgröße (Vergrößerung, Verkleinerung, Beschneidung), Umwandlung der Farbinformationen, Änderung der Farb-, Kontrast- und Helligkeitswerte. Das Recht zu anderweitigen Änderungen am Bildmaterial verbleibt beim Urheber.


Sämtliche weiteren Rechte an den Bildern/Logos, einschließlich sämtlicher Urheberrechte und sonstigen gewerblicher Schutzrechte, die sich auf das Bildmaterial beziehen, verbleiben beim Urheber.

Nicht übertragen werden insbesondere:

  • das Merchandisingrecht, d.h. das Recht zur kommerziellen Auswertung der Logos und des Bildmaterials durch den Verkauf des Bild- und Logomaterials oder die Herstellung und Verbreitung von Waren aller Art, welche Bilder und Logos darstellen (z.B. Poster, Postkarten, Kleidungsstücke, Druckschriften einschließlich Comics, Tonträger, Kopfbedeckungen, Mousepads, Buttons etc.)

Vergütungsfreiheit

Ötztal Tourismus verzichtet gegenüber dem Nutzer für die Gewährung der vorstehend genannten Nutzungsrechte auf eine Vergütung.

Urheberbenennung und Quellenangabe

Der Nutzer hat für die jeweilige Verwendung üblicher Weise und soweit technisch möglich am Bild selbst oder am Seitenende ÖTZTAL TOURISMUS und den Urheber mit seinem beim Upload des Bildes genannten Fotografennamen in folgender Form zu nennen:

'© Fotografenname / Ötztal Tourismus'

Bei Nutzung im Internet oder digitalen Medien muss zudem der Hinweis auf Ötztal Tourismus in Form eines Links zu www.oetztal.com.

Verbotene Nutzung

  • presse.oetztal.com darf ausschließlich zu rechtlich erlaubten Zwecken genutzt werden.
  • presse.oetztal.com darf nicht dazu genutzt werden, um diffamierendes, pornografisches oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material zu verbreiten, Dritte zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich der Persönlichkeitsrechte) Dritten zu verletzen.

Sperrung

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen hat Ötztal Tourismus das Recht, den Zugang zu presse.oetztal.com oder nur Teile daraus mit sofortiger Wirkung zu sperren. Ötztal Tourismus behält sich das Recht vor, strafrechtliche Schritte einzuleiten und Ansprüche (insbesondere Schadensersatzansprüche) geltend zu machen.

Datenbankrecht

Die auf presse.oetztal.com abrufbaren Bilder, Logos, Videos und Texte stellen insgesamt eine urheberrechtlich geschützte Datenbank dar. Es ist verboten, diese Datenbank ohne Zustimmung von Ötztal Tourismus in ihrer Struktur ganz oder auch nur teilweise zu übernehmen oder zu bearbeiten.

Schlussbestimmungen

Dieser Nutzungsvertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Republik Österreich mit Ausnahme des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen.

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder mit öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist Gerichtsstand Innsbruck.

Ötztal Tourismus behält sich jedoch das Recht vor, am allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

Download

Geschäfts-,Nutzungs- und Lizenzbedingungen herunterladen (PDF, ~70KB)